04:16: Filmfiguren
Darstellen II Semester Dokumentation
Client: DIPLOMA Hochschule


Mein ganzes Leben wurde ich schon von Filmen begleitet,
die mich bis heute inspiriert haben. Zu meiner Semesterdokumentation
im Fach Darstellen entschied ich mich, Illustrationen zu meinen
Favorites in einem Editorial, mit den verschiedensten Werkzeugen
zu gestalten. Durch das abstrakte, schwarzweisse Geflimmer wollte
ich einen analogen, aber auch zugleich digitalen Effekt erschaffen,
der durch Schlaflosigkeit erzeugt wird und den Rezipienten förmlich
angreift (Uhrzeit 04:16). Die weißen Outlines symbolisieren den Fernseher,
aus dem das Geflimmer langsam herausragt und im Laufe des Editorials
verschwindet, die Position ändert oder kleiner und größer wird. Wenn man
genau drauf achtet, kann man erkennen, dass sich die Zeit der Anzeige ändert.
Diese stellt die Uhrzeit eines alten Röhrenfernsehers dar und durchläuft einen
ganzen Tag Filme/Serien schauen. Um das ganze noch im minimalistischen
zu halten, verwendete ich als Hauptfarbe ein Pastell-Rosa.


Feautured:
Yumpu